Lorelay and the Rhine

The below video depicts how beautiful the Rhine valley is. It became part of the UNESCO world heritage. Show it to your students, they’re going to love it.

Heinrich Heine’s “Loreley” is always a good solution if you wish to awaken the learners’ interest for German language. Its text is pretty simple and there is also a catchy melody. I have copied the text below, if you would like to hear the melody, please click here. Your students could even learn to sing Loreley.

Heinrich Heine  (1797-1856)

Loreley

Ich weiß nicht, was soll es bedeuten,
Daß ich so traurig bin,
Ein Märchen aus uralten Zeiten,
Das kommt mir nicht aus dem Sinn.
Die Luft ist kühl und es dunkelt,
Und ruhig fließt der Rhein;
Der Gipfel des Berges funkelt,
Im Abendsonnenschein.

Die schönste Jungfrau sitzet
Dort oben wunderbar,
Ihr gold’nes Geschmeide blitzet,
Sie kämmt ihr goldenes Haar,
Sie kämmt es mit goldenem Kamme,
Und singt ein Lied dabei;
Das hat eine wundersame,
Gewalt’ge Melodei.

Den Schiffer im kleinen Schiffe,
Ergreift es mit wildem Weh;
Er schaut nicht die Felsenriffe,
Er schaut nur hinauf in die Höh’.
Ich glaube, die Wellen verschlingen
Am Ende Schiffer und Kahn,
Und das hat mit ihrem Singen,
Die Loreley getan.

Since the legend around Loreley is very interesting, you can even do more of it. Click here for more information in German language.

Tools, Tips and News for German language Teachers and Learners

Top